Regeln für Kommentare

In der Regel kann jeder Blog-Artikel hier von meinen Lesern kommentiert werden. Ich freue mich über jeden Kommentar sowie auf euer Feedback und hoffe auf viele spannende Diskussionen. Nach meiner langjährigen Erfahrung im Internet funktioniert das jedoch nicht ganz ohne Regeln. Hier sind meine:

  • Jeder Kommentar wird, bevor er für alle sichtbar wird, von mir auf die Einhaltung dieser Regeln geprüft. Ein Anspruch auf Freischaltung besteht aber auch bei Einhaltung der Regeln nicht.
  • Kommentare ohne inhaltlichen Bezug zum jeweiligen Artikel werden nicht freigeschaltet und gelöscht.
  • Mein Blog richtet sich an Leser im deutschsprachigen Raum. Kommentare in anderen Sprachen werden daher nicht freigeschaltet und gelöscht.
  • Kommentare, die zu Werbezwecken verfasst wurden oder offensichtlich nur dazu dienen, auf eigene Webseiten hinzuweisen, werden nicht freigeschaltet und gelöscht.
  • Beiträge, die politische Aufrufe beinhalten oder in irgendeiner Form rassistisch oder sexistisch sind, werden nicht freigeschaltet und gelöscht.
  • Kommentare mit offensichtlich illegalen Inhalten werden nicht freigeschaltet, rechtliche Schritte behalte ich mir vor.
  • Zitate müssen eindeutig als solche gekennzeichnet werden und sollten so sparsam wie möglich gebraucht werden.
  • Die Rechte zur Verbreitung der veröffentlichten Inhalte müssen beim Autor des jeweiligen Kommentars liegen.

Jeder Nutzer ist für den Inhalt seiner Kommentare selbst verantwortlich. Eine Freischaltung bedeutet nicht, dass ich mir den Inhalt zu Eigen mache oder die Meinung des Autors teile.