Dänemark Fahrrad

Nebensaison-Tagesradtour nach Gedser

Die preisgünstige Nebensaison bezüglich Fährtickets muss genutzt werden, vor allem so lange es noch ausreichend Tageslicht gibt und das Wetter einigermaßen mitspielt. Daher war ich vorletztes Wochenende wieder mit meinem E-Bike in Dänemark. Den Raum Gedser, also da wo die Fähre aus Rostock ankommt, hatte ich dieses Jahr bisher ausgespart. Daher habe ich die Gelegenheit genutzt, dies bei dieser Reise nachzuholen.

Somit ging es zuerst zur Gedser Odde, etwa vier Kilometer südwestlich vom Fährterminal. Das ist, wie ich schon öfter berichtet habe, Dänemarks (und damit auch Skandinaviens) südlichster Punkt. Es gibt dort ein flaches Gebäude mit Infotafeln zur Geschichte und Natur des Orts, öffentlichem WC und wechselnden Kunstausstellungen. Und den sogenannten Südstein (Sydsten), ein großer Findling. Naturfreunde versammeln sich hier, um Zugvögel zu beobachten, die von Dänemarks Südspitze ihren Flug über die Ostsee starten. Es gibt dort eine Steilküste sowie gemütliche Liegestühle, wie in meiner Fotogalerie zu sehen.

Von dort ging es weiter zur Ostküste, an der ihr lange und zu dieser Jahreszeit menschenleere Strände finden könnt. Erholung pur von einer anstrengenden Arbeitswoche!

Dann war es Zeit für ein spätes Mittagessen, also ging es zurück nach Gedser! Von dort kann ich berichten, dass die Räucherei (Gedser Røgeri) zumindest am Wochenende wieder geöffnet hat. Die Vorbesitzer hatten sie aufgegeben, sodass nun – auf meine Besuche bezogen – bereits das dritte Team dort aktiv ist. Ich habe mich für einen Stjerneskud entschieden, der äußerst üppig ausgefallen ist.

Letzte Station war Gedsers Supermarkt, wo ich meine Vorräte an dänischen Lebensmitteln wieder aufgefüllt habe. Auf der Rückfahrt mit der Fähre reichte mir dann – aufgrund des reichlichen Mittagessens – eine leckere Tasse Kaffee. Insgesamt habe ich auf dieser Tour rund 40 Kilometer mit dem Rad zurückgelegt.

Insgesamt 1.164 Artikel aus meinen Interessensgebieten Apple, Get Organized, Smart Home, Dänemark und Fahrrad erwarten euch in diesem mehrmals pro Woche aktualisiertem Blog. Darunter Tipps und Automatisierungen zu OmniFocus und GTD®, DEVONthink, AppleScript, Hazel, Obsidian, Home Assistant, Keyboard Maestro uvm.

Plus/Premium
Gefällt Dir dieser Artikel oder hast Du sogar Nutzen daraus gezogen? Du kannst mein Blog via Patreon unterstützen und erhältst dafür Zugriff auf aktuell 274 Plus-Artikel. Premium-Unterstützer bekommen weitere Inhalte, wie z.B. Videos. Auch jeder Link in sozialen Medien oder anderen Blogs zu meinen Inhalten hilft mir, Danke!

Erfolgreicher und produktiver werden
Mein E-Book und mein Coaching-Angebot zu den Themen "Get Organized" und "OmniFocus".

Unterstützung bei Apple-Automatisierungen
Ich arbeite seit 2008 mit iPhones und Mac-Computern und habe inzwischen Hunderte von Automatisierungen erstellt. Gerne stelle ich mein Wissen zur Verfügung! Weitere Infos hier.

Über den Autor

Markus Jasinski

Markus Jasinski ist ein Rostocker Unternehmer, Naturwissenschaftler, IT-Spezialist, Autor, Coach, Dänemark-Fan, überzeugter Radfahrer und nicht zuletzt „Computer Geek“ und Smart-Home-Enthusiast. Sein erstes iPhone kaufte der promovierte Naturwissenschaftler im Jahre 2008, kurze Zeit später wurde er dann auch zum Mac-Nutzer. Nach und nach gesellten sich iPad, Apple TV und Apple Watch hinzu.

Um diese vielfältigen Interessen und Aktivitäten "unter einen Hut" zu bekommen befasst sich der gebürtige Westfale seit über zehn Jahren mit den Themen Selbstorganisation und Aufgabenmanagement, die ebenfalls ein Schwerpunkt dieses Blogs sind.

Kommentar schreiben

Kommentare müssen zwischen 50 und 3000 Zeichen lang sein. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Es erfolgt keine automatische Benachrichtigung bei Antworten auf einen Kommentar. Keine Werbung/Werbelinks/Firmenlinks, Hinweise unten beachten!


Alle Kommentare werden moderiert und nur freigeschaltet, wenn sie diesen Regeln entsprechen. Keine Werbung! Bitte nutzt E-Mail für allgemeine und sonstige Anfragen. Leider erlaubt meine Zeit es nicht, technische Hilfestellung oder Support zu leisten.

All comments are reviewed and manually unlocked. Comments that do not refer to the article, are not written in German or contain advertising will be deleted. Please use e-mail for general and other inquiries.