Apple

Apple Music Rant

Musik CDs

Heute mal ein etwas anderer Artikel. Ich berichte hier ja in der Regel positiv über Apple-Hardware und -Software, und das nicht ohne Grund. Wenn alles funktioniert, ist es ein wunderbares System, mit dem man produktiv und komfortabel geräteübergreifend arbeiten kann. Ich könnte mir derzeit keinen Wechsel woandershin vorstellen. Aber, ich will auch nicht verschweigen, wenn es Probleme gibt. Und die habe ich mitunter mit Apple Music, im Rahmen meines Apple-One-Abos immerhin mein teuerstes Abonnement.

Und letzte Woche ist es wieder passiert: Beim Öffnen von Apple Music (mit der Mac-App unter Ventura) hatten plötzlich 60 meiner Musik-Titel das Hinzufügedatum von heute. Sehr ärgerlich, da dies einige Playlists durcheinander gewirbelt hat. Insbesondere Apples Standardansicht “Zuletzt hinzugefügt”, die ich recht häufig benutze, ist natürlich jetzt voll von diesen Titeln. Ich habe auch den Eindruck, dass die betroffenen Titel zumindest teilweise ihrer Playlist-Zugehörigkeiten beraubt wurden.

Das Schlimmste ist aber, dass es keine praktikable Lösung gibt, dies zu reparieren. Der einzige Workaround laut Internet wäre, die Titel zu löschen, das Systemdatum (!!) auf das jeweils gewünschte Hinzufügedatum zu setzen und den Titel wieder hinzuzufügen. Nicht wirklich praktikabel bei der Menge (zumal ich das tatsächliche Datum auch in der Regel nicht kenne). Mal ganz abgesehen davon, dass einigen Apps so ein Datumswechsel sicherlich nicht gut bekommt. Da müsste man auf jeden Fall alles andere beenden.

Apple Music ist ja nun kein neuer Dienst mehr und kein kostenloser Service, solche Bugs dürfen IMHO nicht (mehr) vorkommen! Es war wie angedeutet auch nicht das erste Mal, gefühlt passiert das so einmal pro Jahr. Und wenn sie so etwas nicht in den Griff bekommen, muss es zumindest eine einfache Möglichkeit geben, das Hinzufügedatum zu ändern, auch wenn ich noch nicht weiß, wo ich dies dann herbekommen soll. Alles in allem, Apple Music, I am not amused!

Insgesamt 1.163 Artikel aus meinen Interessensgebieten Apple, Get Organized, Smart Home, Dänemark und Fahrrad erwarten euch in diesem mehrmals pro Woche aktualisiertem Blog. Darunter Tipps und Automatisierungen zu OmniFocus und GTD®, DEVONthink, AppleScript, Hazel, Obsidian, Home Assistant, Keyboard Maestro uvm.

Plus/Premium
Gefällt Dir dieser Artikel oder hast Du sogar Nutzen daraus gezogen? Du kannst mein Blog via Patreon unterstützen und erhältst dafür Zugriff auf aktuell 274 Plus-Artikel. Premium-Unterstützer bekommen weitere Inhalte, wie z.B. Videos. Auch jeder Link in sozialen Medien oder anderen Blogs zu meinen Inhalten hilft mir, Danke!

Erfolgreicher und produktiver werden
Mein E-Book und mein Coaching-Angebot zu den Themen "Get Organized" und "OmniFocus".

Unterstützung bei Apple-Automatisierungen
Ich arbeite seit 2008 mit iPhones und Mac-Computern und habe inzwischen Hunderte von Automatisierungen erstellt. Gerne stelle ich mein Wissen zur Verfügung! Weitere Infos hier.

Über den Autor

Markus Jasinski

Markus Jasinski ist ein Rostocker Unternehmer, Naturwissenschaftler, IT-Spezialist, Autor, Coach, Dänemark-Fan, überzeugter Radfahrer und nicht zuletzt „Computer Geek“ und Smart-Home-Enthusiast. Sein erstes iPhone kaufte der promovierte Naturwissenschaftler im Jahre 2008, kurze Zeit später wurde er dann auch zum Mac-Nutzer. Nach und nach gesellten sich iPad, Apple TV und Apple Watch hinzu.

Um diese vielfältigen Interessen und Aktivitäten "unter einen Hut" zu bekommen befasst sich der gebürtige Westfale seit über zehn Jahren mit den Themen Selbstorganisation und Aufgabenmanagement, die ebenfalls ein Schwerpunkt dieses Blogs sind.

Kommentar schreiben

Kommentare müssen zwischen 50 und 3000 Zeichen lang sein. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Es erfolgt keine automatische Benachrichtigung bei Antworten auf einen Kommentar. Keine Werbung/Werbelinks/Firmenlinks, Hinweise unten beachten!


Alle Kommentare werden moderiert und nur freigeschaltet, wenn sie diesen Regeln entsprechen. Keine Werbung! Bitte nutzt E-Mail für allgemeine und sonstige Anfragen. Leider erlaubt meine Zeit es nicht, technische Hilfestellung oder Support zu leisten.

All comments are reviewed and manually unlocked. Comments that do not refer to the article, are not written in German or contain advertising will be deleted. Please use e-mail for general and other inquiries.