Dänemark Fahrrad

Südfalster-Tagestour zum Nebensaison-Preis

Nicht alles wird zwangsläufig teuerer: Seit dem 1. September ist bei Scandlines wieder Nebensaison. Das ist das Fähr-Unternehmen, was mich schon so oft von Rostock nach Dänemark übergesetzt hat. Durch den Tarifwechsel haben sich die Preise mal eben halbiert: Hin- und Rückfahrt am selben Tag mit Fahrrad kosten jetzt nur noch schlanke 14,50 €. Das sind gerade einmal 3,63 € pro Stunde Fährfahrt! Und es ist übrigens der gleiche Preis wie in der Nebensaison 2021/22.

Das muss gefeiert werden, dachte ich mir, und bin letzten Sonnabend spontan zu einer Fahrrad-Tagestour aufgebrochen. Ziel war mal wieder die dänische Insel, welche Rostock direkt gegenüber liegt, Falster. Der Vorteil liegt auf der Hand, hier ist die Anreisezeit durch die geringe Entfernung zu Rostock am kleinsten. Die Fähren sind jetzt übrigens schon deutlich leerer als noch letzen Monat bei meinem Dänemark-Sommerurlaub.

Nach einer Radtour zum Rostocker Hafen ging es auf die 9-Uhr-Fähre, wo ich mich bei Kaffe und Wienerbrød auf die weitere Tour gefreut habe. Auf Falster habe ich dann eine ähnliche Strecke wie beim Saison-Auftakt gewählt. Nur entfiel diesmal leider die Räucherei, die inzwischen einen Nachbesitzer sucht und solange geschlossen ist. Dafür hatte ich dann an den einzelnen Highlight-Punkten der Strecke deutlich mehr Zeit. Zum Abschluss wie immer ein ausgiebiger Einkauf im Dagli`Brugsen zu Gedser.

Mangels Räucherei gab es dann ein verspätetes Mittagessen auf der Fähre zurück nach Rostock. Insgesamt habe ich laut Bike-Computer rund 47 Kilometer zurückgelegt. Das Wetter war sonnig mit Temperaturen um die 20 Grad, auch ein Grund diese Nebensaison-Tour nicht aufzuschieben. Es war aber hoffentlich nicht der letzte Ausflug ins Königreich dieses Jahr, der 3. Oktober – in Dänemark natürlich kein Feiertag – bietet sich beispielsweise geradezu für weitere Unternehmungen an!

Plus/Premium
Gefällt Dir dieser Artikel oder hast Du sogar Nutzen daraus gezogen? Du kannst mein Blog via Patreon unterstützen und erhältst dafür Zugriff auf aktuell 188 Plus-Artikel. Auch jeder Link in sozialen Medien oder anderen Blogs zu meinen Inhalten hilft mir, Danke!

Erfolgreicher und produktiver werden
Mein E-Book und mein Coaching-Angebot zu den Themen "Get Organized" und "OmniFocus".

Unterstützung bei Apple-Automatisierungen
Ich arbeite seit 2008 mit iPhones und Mac-Computern und habe inzwischen Hunderte von Automatisierungen erstellt. Gerne stelle ich mein Wissen zur Verfügung! Weitere Infos hier.

Über den Autor

Markus Jasinski

Markus Jasinski ist ein Rostocker Unternehmer, Naturwissenschaftler, IT-Spezialist, Autor, Coach, Dänemark-Fan, überzeugter Radfahrer und nicht zuletzt „Computer Geek“ und Smart-Home-Enthusiast. Sein erstes iPhone kaufte der promovierte Naturwissenschaftler im Jahre 2008, kurze Zeit später wurde er dann auch zum Mac-Nutzer. Nach und nach gesellten sich iPad, Apple TV und Apple Watch hinzu.

Um diese vielfältigen Interessen und Aktivitäten "unter einen Hut" zu bekommen befasst sich der gebürtige Westfale seit über zehn Jahren mit den Themen Selbstorganisation und Aufgabenmanagement, die ebenfalls ein Schwerpunkt dieses Blogs sind.

Kommentar schreiben

Kommentare müssen zwischen 50 und 3000 Zeichen lang sein. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Es erfolgt keine automatische Benachrichtigung bei Antworten auf einen Kommentar.


Alle Kommentare werden moderiert und nur freigeschaltet, wenn sie diesen Regeln entsprechen. Keine Werbung! Bitte nutzt E-Mail für allgemeine und sonstige Anfragen. Leider erlaubt meine Zeit es nicht, technische Hilfestellung oder Support zu leisten.

All comments are reviewed and manually unlocked. Comments that do not refer to the article, are not written in German or contain advertising will be deleted. Please use e-mail for general and other inquiries.