Dänemark

Nakskov

Nakskov auf der Insel Lolland war ein weiteres Ziel im Rahmen meines Dänemark Fahrradurlaubs 2021. Allerdings war ich nicht per Fahrrad dort, sondern mit der Eisenbahn, da der Ort über 60 km von meiner Unterkunft entfernt lag. Weil Nakskov aber die größte Stadt auf Lolland ist, wollte ich mir den Ort unbedingt einmal anschauen. Die Fahrzeit mit der Bahn von Nykøbing Falster beträgt rund 45 Minuten, die Strecke führt ohne Umsteigen über Maribo und Sakskøbing zum Zielort.

Nakskov hat rund 12.500 Einwohner und liegt ganz im Westen von Lolland. Gegründet wurde der Ort im Jahre 1266. Die Stadt lebt von Industrie und Tourismus. Es gibt eine Fabrik für Rotorenblätter (für Windräder) sowie eine Zuckerfabrik. Der Hafen in der Stadt hat einen eher industriellen Charakter. Am westlichen Ortsrand liegen Strände, eine Seebrücke sowie der Yachthafen. Yacht heißt auf Dänisch übrigens “lystbåd”, wörtlich übersetzt “Lustboot”, was mich immer ein wenig zum Schmunzeln bringt, wenn ich dies lese.

Die Innenstadt bietet eine recht lange Fußgängerzone, allerdings ohne – wie es bei der Ortsgröße auch zu erwarten ist – größere Geschäfte. Zum Mittagessen kann ich das “Café Bita” am Axeltorv empfehlen. Dieser Platz liegt direkt am westlichen Ende der Fußgängerzone. Im Café gab es einen wunderbaren “Stjerneskud”, ein typisch dänisches Fischgericht, welches man probiert haben sollte. Wichtigste Sehenswürdigkeit in der Innenstadt ist zweifellos die St.-Nikolai-Kirke im gotischen Baustil.

Im Stadthafen gibt es ein maritimes Museum, welches ich aber nicht besucht habe. Der Hafen selbst wird überwiegend zur Ausfuhr von Getreide genutzt. Von Nakskov kommt man per Fähre auch auf die nächste größere Insel Langeland (westlich von Lolland), muß dazu aber den nordwestlich gelegenen Vorort Tårs aufsuchen.

Plus/Premium
Gefällt Dir dieser Artikel oder hast Du sogar Nutzen daraus gezogen? Du kannst mein Blog via Patreon unterstützen und erhältst dafür Zugriff auf aktuell 127 Plus-Artikel. Auch jeder Link in sozialen Medien oder anderen Blogs zu meinen Inhalten hilft mir, Danke!

Erfolgreicher und produktiver werden
Mein E-Book und mein Coaching-Angebot zu den Themen "Get Organized" und "OmniFocus".

Unterstützung bei Apple-Automatisierungen
Ich arbeite seit 2008 mit iPhones und Mac-Computern und habe inzwischen Hunderte von Automatisierungen erstellt. Gerne stelle ich mein Wissen zur Verfügung! Weitere Infos hier.

Über den Autor

Markus Jasinski

Markus Jasinski ist ein Rostocker Unternehmer, Naturwissenschaftler, IT-Spezialist, Autor, Coach, Dänemark-Fan, überzeugter Radfahrer und nicht zuletzt „Computer Geek“ und Smart-Home-Enthusiast. Sein erstes iPhone kaufte der promovierte Naturwissenschaftler im Jahre 2008, kurze Zeit später wurde er dann auch zum Mac-Nutzer. Nach und nach gesellten sich iPad, Apple TV und Apple Watch hinzu.

Um diese vielfältigen Interessen und Aktivitäten "unter einen Hut" zu bekommen befasst sich der gebürtige Westfale seit über zehn Jahren mit den Themen Selbstorganisation und Aufgabenmanagement, die ebenfalls ein Schwerpunkt dieses Blogs sind.

Kommentar schreiben


Alle Kommentare werden moderiert und nur freigeschaltet, wenn sie diesen Regeln entsprechen. Keine Werbung! Bitte nutzt E-Mail für allgemeine und sonstige Anfragen.

All comments are reviewed and manually unlocked. Comments that do not refer to the article, are not written in German or contain advertising will be deleted. Please use e-mail for general and other inquiries.