Allgemeines

Kleiner Impfappell

Coronavirus

Zu Jahresbeginn habe ich ja schonmal einen Artikel über die seinerzeit gerade erst begonnen Corona-Schutzimpfungen geschrieben. In dem verlinkten Artikel habe ich auch die Funktionsweise der mRNA-Impfstoffe erläutert, nichts vor dem man sich fürchten muss übrigens. Andere Impfstoffe waren zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht zugelassen. Damals war die Impfung für Leute unter 60 wie meine Wenigkeit noch in recht weiter Ferne. Wegen schwerer Fehler der Regierung bei der Impfstoffbeschaffung sollte dies auch noch eine ganze Weile so bleiben.

Nun ist die Lage aber eine andere. Nach meinem Eindruck aus dem Freundes- und Bekanntenkreis kann jeder, der sich kümmert, auch einen Impftermin bekommen. Schon öfter habe ich auch spontane Impfaktionen unseres hiesigen Impfzentrums retweetet. Im Prinzip könnt ihr euch sogar den Impfstoff aussuchen.

The Time is Now

Meine Bitte ist daher: Nutzt diese Gelegenheit! Und zwar nicht nächsten Monat oder im Herbst, sondern schnellstmöglich. Schon jetzt ist sichtbar, dass die 4. Welle gerade beginnt, also deutlich früher als die 2. Welle letztes Jahr. In vielen Nachbarländern gibt es schon viel viel mehr Infektionen als bei uns und als letztes Jahr um diese Zeit. Wie entspannt unser Herbst und Winter werden wird, wird jetzt in den Impfzentren und Arztpraxen der Republik entschieden. Die aktuelle Delta-Variante ist sehr ansteckend, die Gefahr sich als Ungeimpfter zu infizieren – sobald alles wieder drinnen stattfindet – ist also recht hoch.

Da die Impfstoffe für Kinder unter 12 Jahren nicht zugelassen sind, brauchen wir besonders viele geimpfte Erwachsene, um auf einen hohen Prozentsatz Geimpfter zu kommen. Gerade den Kindern sollten wir weitere Monate mit Schulschließungen und Home-Schooling ersparen! Man wird zwar diesmal versuchen, einen Lockdown zu vermeiden, aber Dinge wie Kontaktbeschränkungen und Restriktionen für z.B. Diskos, Clubs und Großveranstaltungen sind durchaus realistisch.

“If you don’t like the cure, try the disease”

Gerade die mRNA-Impfstoffe sind inzwischen viele viele Millionen mal zum Einsatz gekommen. Sie sind gut verträglich. Riskiert bitte keine Corona-Infektion, weil im Internet Horror-Geschichten wie Unfruchtbarkeit oder DNA/Erbgut-Veränderungen erzählt werden, für die es keinerlei wissenschaftliche Belege gibt. Ich habe nächste Woche meine Zweitimpfung und freue mich darauf! Allein die Tatsache, dass über 99% der Corona-Toten der letzten Zeit in den USA ungeimpft waren (Quelle), sagt eigentlich alles. Wir haben es selber in der Hand, wie die kommenden Monate in Deutschland aussehen werden. Es schmerzt mich zu sehen, dass die Zahl der täglichen Impfungen rückläufig ist. Wir sollten klüger sein!

Bildnachweis Titelfoto: iStock.com/AltoClassic

Plus/Premium
Gefällt Dir dieser Artikel oder hast Du sogar Nutzen daraus gezogen? Du kannst mein Blog via Patreon unterstützen und erhältst dafür Zugriff auf aktuell 101 Plus-Artikel. Auch jeder Link in sozialen Medien oder anderen Blogs zu meinen Inhalten hilft mir, Danke!

Erfolgreicher und produktiver werden
Mein E-Book und mein Coaching-Angebot zu den Themen "Get Organized" und "OmniFocus".

Unterstützung bei Apple-Automatisierungen
Ich arbeite seit 2008 mit iPhones und Mac-Computern und habe inzwischen Hunderte von Automatisierungen erstellt. Gerne stelle ich mein Wissen zur Verfügung! Weitere Infos hier.

Über den Autor

Markus Jasinski

Markus Jasinski ist ein Rostocker Unternehmer, Naturwissenschaftler, IT-Spezialist, Autor, Coach, Dänemark-Fan, überzeugter Radfahrer und nicht zuletzt „Computer Geek“ und Smart-Home-Enthusiast. Sein erstes iPhone kaufte der promovierte Naturwissenschaftler im Jahre 2008, kurze Zeit später wurde er dann auch zum Mac-Nutzer. Nach und nach gesellten sich iPad, Apple TV und Apple Watch hinzu.

Um diese vielfältigen Interessen und Aktivitäten "unter einen Hut" zu bekommen befasst sich der gebürtige Westfale seit über zehn Jahren mit den Themen Selbstorganisation und Aufgabenmanagement, die ebenfalls ein Schwerpunkt dieses Blogs sind.