Apple

App-Tipp: Broadcasts

Broadcasts App

Trotz Musik-Streamingdienst – in meinem Fall “Apple Music” – ist Radio hören immer noch ein Thema für mich. Ich höre vor allem dänische Sender im Rahmen meiner Bemühungen, diese nordische Sprache zu lernen. Aber es gibt sicher noch viele andere Anwendungen da draußen, wie zum Beispiel Nachrichten oder Verkehrshinweise.

Grundsätzlich reicht zum Hören von Radiosendern die Musik-App von Apple. Im soeben verlinkten Artikel habe ich das näher beschrieben. Praktischer ist natürlich eine dedizierte App, in der wir alle unsere Lieblingssender speichern und schnell abrufen können. Hier möchte ich “Broadcasts” (kostenlos mit In-App-Kauf, iPhone, iPad, Apple Watch, Apple TV und Macs ab “Big Sur”, App-Store-Link) empfehlen.

Die App ist einfach und übersichtlich gestaltet. Eure Sender könnt ihr in sogenannten Sammlungen gut überschaubar gruppieren. Die Sender könnt ihr dabei aus einem nach Länder geordneten und durchsuchbaren großen Vorrat hinzufügen:

Sender hinzufügen

Sollte ein Sender nicht in dieser Bibliothek enthalten sein, könnt ihr ihn manuell hinzufügen. Dazu braucht ihr die Adresse (URL) des jeweiligen Livestreams.

Das Schöne an der App ist neben dem schlichten Design, dass sie auf wirklich allen Apple-Plattformen läuft, von der Uhr bis zum Mac. Und nicht nur das, sie berücksichtigt auch die Besonderheiten der jeweiligen Plattform, z.B.:

  • AppleScript-Support auf dem Mac sowie eine Schaltfläche zur Auswahl der AirPlay-Lautsprecher
  • Unterstützung für Kurzbefehle auf dem iPhone und iPad
  • eigenständige vom iPhone unabhängige App auf der Apple Watch

Das alles gibt es für 5,49 € über einen In-App-Kauf. Ohne diesen bekommt ihr nur ein paar Beispielsender. Dieser In-App-Kauf deckt dann aber auch alle genannten Plattformen ab. Alles in allem eine richtig schöne und nicht aufgeblähte Radio-App für das ganze Apple-Ökosystem.

iPhone-Version

Plus/Premium
Gefällt Dir dieser Artikel oder hast Du sogar Nutzen daraus gezogen? Du kannst mein Blog via Patreon unterstützen und erhältst dafür Zugriff auf aktuell 80 Plus-Artikel. Auch jeder Link in sozialen Medien oder anderen Blogs zu meinen Inhalten hilft mir, Danke!

Erfolgreicher und produktiver werden
Mein E-Book und mein Coaching-Angebot zu den Themen "Get Organized" und "OmniFocus".

Unterstützung bei Apple-Automatisierungen
Ich arbeite seit 2008 mit iPhones und Mac-Computern und habe inzwischen Hunderte von Automatisierungen erstellt. Gerne stelle ich mein Wissen zur Verfügung! Weitere Infos hier.

Über den Autor

Markus Jasinski

Markus Jasinski ist ein Rostocker Unternehmer, Naturwissenschaftler, IT-Spezialist, Autor, Coach, Dänemark-Fan, überzeugter Radfahrer und nicht zuletzt „Computer Geek“ und Smart-Home-Enthusiast. Sein erstes iPhone kaufte der promovierte Naturwissenschaftler im Jahre 2008, kurze Zeit später wurde er dann auch zum Mac-Nutzer. Nach und nach gesellten sich iPad, Apple TV und Apple Watch hinzu.

Um diese vielfältigen Interessen und Aktivitäten "unter einen Hut" zu bekommen befasst sich der gebürtige Westfale seit über zehn Jahren mit den Themen Selbstorganisation und Aufgabenmanagement, die ebenfalls ein Schwerpunkt dieses Blogs sind.

Kommentar schreiben


Alle Kommentare werden moderiert und nur freigeschaltet, wenn sie diesen Regeln entsprechen. Keine Werbung! Bitte nutzt E-Mail für allgemeine und sonstige Anfragen.

All comments are reviewed and manually unlocked. Comments that do not refer to the article, are not written in German or contain advertising will be deleted. Please use e-mail for general and other inquiries.