Dänemark

Adjektive mit unregelmäßiger Steigerung in der dänischen Sprache

Middelaldercentret (Indgang)

Diesen Artikel schreibe ich auch für mich selbst, weil ich mich gerade in meinem Dänischkurs mit dem Thema beschäftige. Und was man einmal niedergeschrieben hat, behält man irgendwie leichter. Finde ich zumindest. Adjektive (Eigenschaftswörter) mit unregelmäßiger Steigerung haben wir in der deutschen Sprache natürlich auch, z.B. gut – besser – am besten. An der dänischen Sprache finde ich so faszinierend, dass es genau 12 sind. Können wir dies bei uns auch so exakt beziffern? Ich habe zumindest nichts darüber gefunden.

Natürlich verrate ich auch, welche Adjektive unregelmäßig gesteigert werden:

DänischÜbersetzungdän. Komparativdän. Superlativ
gammelaltældreældst
ungjungyngreyngst
storgroßstørrestørst
lillekleinmindremindst
langlanglængerelængst
mangevieleflereflest
wenigefærrefærrest
megetvielmeremest
lidtwenigmindremindst
godgutbedrebedst
dårligschlechtværreværst
slemschlimmværreværst

Der Unterschied zwischen “mange” (viele) und “meget” (viel) ist übrigens wichtig. Ersteres ist für zählbare Substantive (z.B. viele Leute), letzteres für nicht zählbare (z.B. viel Unterstützung). Gleiches gilt für “få” (zählbar) und “lidt” (nicht zählbar).

Vielleicht sollte ich abschließend noch erwähnen, wie regelmäßig gesteigert wird. Bei den meisten Adjektiven geht das durch Anhängen von -ere bzw. -est:

kort - kortere - kortest (kurz)

Bei Adjektiven, die auf -ig oder -som enden, wird im Superlativ nur -st angehängt:

dygtig - dygtigere - dygtigst (tüchtig)

Einige Adjektive, insbesondere längere oder Fremdwörter, werden mit “mere” und “mest” gesteigert:

interesseret - mere interesseret - mest interesseret (interessiert)

Im Zweifel muss die richtige Steigerung nachgeschlagen werden. Wer hätte gedacht, dass die Steigerung von Adjektiven so spannend sein kann?

Plus/Premium
Gefällt Dir dieser Artikel oder hast Du sogar Nutzen daraus gezogen? Du kannst mein Blog via Patreon unterstützen und erhältst dafür Zugriff auf zusätzliche Plus-Artikel. Auch jeder Link in sozialen Medien oder anderen Blogs zu meinen Inhalten hilft mir, Danke!

Erfolgreicher und produktiver werden
Mein E-Book und mein Coaching-Angebot zu den Themen "Get Organized" und "OmniFocus".

Newsletter
In Kontakt bleiben, nichts mehr verpassen und Bonus-Tipps bekommen? Jetzt meinen Newsletter abonnieren!

Über den Autor

Markus Jasinski

Markus Jasinski ist ein Rostocker Unternehmer, Naturwissenschaftler, IT-Spezialist, Autor, Dänemark-Fan, überzeugter Radfahrer und nicht zuletzt „Computer Geek“ und Smart-Home-Enthusiast. Sein erstes iPhone kaufte der promovierte Naturwissenschaftler im Jahre 2008, kurze Zeit später wurde er dann auch zum Mac-Nutzer. Nach und nach gesellten sich iPad, Apple TV und Apple Watch hinzu.

Um diese vielfältigen Interessen und Aktivitäten "unter einen Hut" zu bekommen befasst sich der gebürtige Westfale seit über zehn Jahren mit den Themen Selbstorganisation und Aufgabenmanagement, die ebenfalls ein Schwerpunkt dieses Blogs sind.

Kommentar schreiben


Alle Kommentare werden moderiert und nur freigeschaltet, wenn sie diesen Regeln entsprechen. Keine Werbung! Bitte nutzt E-Mail für allgemeine und sonstige Anfragen.

All comments are reviewed and manually unlocked. Comments that do not refer to the article, are not written in German or contain advertising will be deleted. Please use e-mail for general and other inquiries.