Dänemark

Maribo

Maribo (gegründet um 1400) ist der zweitgrößte Ort auf der dänischen Insel Lolland. Ich habe ihn im Rahmen meines diesjährigen Dänemark-Urlaubs für einen Tag besucht. Die Ortschaft liegt recht zentral auf Dänemarks viertgrößter Insel und hat knapp 6000 Einwohner. Maribo ist von den Seen Nørresø und Søndersø umgeben, wobei letzterer der wesentlich größere ist. Die Verkehrsanbindung erfolgt über die Südautobahn (Rødbyhavn – Køge, E47/E55) sowie über die Eisenbahnstrecke Nykøbing – Nakskov.

In der gemütlichen Fußgängerzone gibt es eine ganze Reihe von Geschäften und Restaurants. An ihr grenzt ein Marktplatz an, dort gab es am Tag meines Besuches sowohl Marktstände als auch einen Flohmarkt. Von hier ist es auch nicht weit zur Domkirche. Diese wurde 1470 fertiggestellt. Deren Gelände grenzt wiederum an den schon erwähnten Søndersø. Dort gibt es ein Ausflugsboot, das Areal eignet sich aber auch wunderbar für Wanderungen.

In fußläufiger Entfernung von Maribo und dem Sondersø liegt das Freilichtmuseum “De gamle Huse” (die alten Häuser). Hier kann sich der Besucher anschaulich über das Leben vor rund 200 Jahren informieren. Der Eintrittspreis liegt bei 65 dänischen Kronen. Es gibt u.a. Wohn- und Handwerkerhäuser, einen Bauernhof und eine Schule zu sehen. Tische und Bänke auf dem Gelände laden zum Picknick ein. Wenige Kilometer nördlich von Maribo liegt der Safaripark Knuthenborg. Der größte Safaripark Skandinaviens ist eine der Hauptattraktionen auf der Insel Lolland. Auf seiner Fläche von rund 600 Hektar begrüßt er über 200.000 Besucher im Jahr. Am Bahnhofsplatz in Maribo befindet sich ein kulturhistorisches Museum aus dem Jahre 1879. Dieses habe ich aber aufgrund der derzeitigen Pandemie nicht besucht. Von Maribo fährt eine Museumsbahn zum Hafenort Bandholm im Norden. Dieser hat rund 500 Einwohner.

Plus/Premium
Gefällt Dir dieser Artikel oder hast Du sogar Nutzen daraus gezogen? Du kannst mein Blog via Patreon unterstützen und erhältst dafür Zugriff auf zusätzliche Plus-Artikel. Auch jeder Link in sozialen Medien oder anderen Blogs zu meinen Inhalten hilft mir, Danke!

Erfolgreicher und produktiver werden
Mein E-Book und mein Coaching-Angebot zu den Themen "Get Organized" und "OmniFocus".

Newsletter
In Kontakt bleiben, nichts mehr verpassen und Bonus-Tipps bekommen? Jetzt meinen Newsletter abonnieren!

Über den Autor

Markus Jasinski

Markus Jasinski ist ein Rostocker Unternehmer, Naturwissenschaftler, IT-Spezialist, Autor, Dänemark-Fan, überzeugter Radfahrer und nicht zuletzt „Computer Geek“ und Smart-Home-Enthusiast. Sein erstes iPhone kaufte der promovierte Naturwissenschaftler im Jahre 2008, kurze Zeit später wurde er dann auch zum Mac-Nutzer. Nach und nach gesellten sich iPad, Apple TV und Apple Watch hinzu.

Um diese vielfältigen Interessen und Aktivitäten "unter einen Hut" zu bekommen befasst sich der gebürtige Westfale seit über zehn Jahren mit den Themen Selbstorganisation und Aufgabenmanagement, die ebenfalls ein Schwerpunkt dieses Blogs sind.

Kommentar schreiben


Alle Kommentare werden moderiert und nur freigeschaltet, wenn sie diesen Regeln entsprechen. Keine Werbung! Bitte nutzt E-Mail für allgemeine und sonstige Anfragen.

All comments are reviewed and manually unlocked. Comments that do not refer to the article, are not written in German or contain advertising will be deleted. Please use e-mail for general and other inquiries.