Dänemark

Die kleine Meerjungfrau

Den lille havfrue

Dies ist Teil 2 meiner Artikelserie über Kopenhagen. Nachdem ich letzte Woche einen allgemeinen Überblick über die Stadt gegeben habe, befassen sich die Folgeartikel mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, kulinarischen Empfehlungen, Shoppings-Tipps und praktischen Hinweisen.

Wir fangen natürlich mit der berühmtesten Sehenswürdigkeit – der kleinen Meerjungfrau (Dänisch: Den lille havfrue) – an. Diese Skulptur ist ziemlich unumstritten das Wahrzeichen von Kopenhagen und weit über die Grenzen Dänemarks bekannt. Und sie ein verdammt kleines Wahrzeichen. Mit einer Größe von 125 cm gehört sie laut Wikipedia zu den kleinsten Wahrzeichen der Welt.

Ihr findet die kleine Meerjungfrau auf einem kleinen Felsen an der Uferpromenade „Langelinie“ in der Nähe des Kastells. Sie ist leider mit öffentlichen Verkehrsmitteln (von Sightseeing-Touren mal abgesehen) etwas schlecht zu erreichen. Die nächstgelegene Metrostation ist „Marmorkirken“, etwa 20 Gehminuten von ihr entfernt. Ein klein wenig näher ist noch der Bahnhof „Østerport“. Wenn ihr mit dem Kreuzfahrtschiff unterwegs sein, könnt ihr mehr Glück haben, in ihrer Nähe gibt es einige Liegeplätze.

Langelinie-Promenade

Wenn ihr nicht gerade zu exotischen Zeiten kommt, werdet ihr mit ihr vermutlich nicht allein sein. An dieser Stelle der weitläufigen Uferpromenade sieht man oft eine Menschentraube.

Die Figur steht als Replik eines Kopenhagener Bildhauers an diesem Platz seit 1913. Sie war schon öfter das Opfer von Vandalismus, wurde aber immer wieder restauriert.

Die kleine Meerjungfrau ist eine Märchenfigur des berühmten dänischen Dichters und Schriftstellers Hans Christian Andersen. Er hat das gleichnamige Märchen, welches auf der Sage der Undine basiert, im Jahre 1837 veröffentlicht. Von „HC“ Andersen gibt es übrigens auch eine Statue in Kopenhagen, ihr findet sie direkt neben dem Rathaus:

Plus/Premium
Gefällt Dir dieser Artikel oder hast Du sogar Nutzen daraus gezogen? Du kannst mein Blog via Patreon unterstützen und erhältst dafür Zugriff auf zusätzliche Plus-Artikel. Auch jeder Link in sozialen Medien oder anderen Blogs zu meinen Inhalten hilft mir, Danke!

Erfolgreicher und produktiver werden
Mein E-Book und mein Coaching-Angebot zu den Themen "Get Organized" und "OmniFocus".

Newsletter
In Kontakt bleiben, nichts mehr verpassen und Bonus-Tipps bekommen? Jetzt meinen Newsletter abonnieren!

Über den Autor

Markus Jasinski

Markus Jasinski ist ein Rostocker Unternehmer, Naturwissenschaftler, IT-Spezialist, Autor, Dänemark-Fan, überzeugter Radfahrer und nicht zuletzt „Computer Geek“ und Smart-Home-Enthusiast. Sein erstes iPhone kaufte der promovierte Naturwissenschaftler im Jahre 2008, kurze Zeit später wurde er dann auch zum Mac-Nutzer. Nach und nach gesellten sich iPad, Apple TV und Apple Watch hinzu.

Um diese vielfältigen Interessen und Aktivitäten "unter einen Hut" zu bekommen befasst sich der gebürtige Westfale seit über zehn Jahren mit den Themen Selbstorganisation und Aufgabenmanagement, die ebenfalls ein Schwerpunkt dieses Blogs sind.

Kommentar schreiben


Alle Kommentare werden moderiert und nur freigeschaltet, wenn sie diesen Regeln entsprechen. Keine Werbung! Bitte nutzt E-Mail für allgemeine und sonstige Anfragen.

All comments are reviewed and manually unlocked. Comments that do not refer to the article, are not written in German or contain advertising will be deleted. Please use e-mail for general and other inquiries.