Apple

Wünsche an die nächste Apple Watch

Apple Watch auf grauem Untergrund

Die Apple Watch ist unbestritten das Erfolgsprodukt der Ära Cook. Wie kein anderes Gerät aus dem Hause Apple steht sie für eine Zeit, in der nicht nur Smartphones das Maß aller Dinge sind. Sie steht quasi für das Post-iPhone-Zeitalter. Nach Schätzungen von Marktforschern verkaufen die Kalifornier schon heute mehr Uhren als die gesamte Schweizer Uhrenindustrie zusammen.

Ob ein Produkt für Apple wichtig ist, können wir auch daran erkennen, dass es jährlich aktualisiert wird. Dies war bei der Watch von Anfang an der Fall und ist auch noch immer so. Dementsprechend können wir im September oder Oktober diesen Jahres mit einem neuen Modell rechnen. Heute möchte ich kurz erörtern, was meine Wünsche an die “Series 6” bzw. watchOS 7 wären.

Watch Faces

Der Wunsch nach eigenen Watch Faces ist so alt wie Apples Uhr selbst. Inzwischen ist die Auswahl zwar recht groß, aber warum gibt es keine App-Store-Kategorie für Drittanbieter? OK, gerade bei Watch Faces gibt es eine gewisse Gefahr für Urheberrechtsverletzungen. Aber deshalb habe ich auch bewusst App-Store geschrieben, für den es natürlich wieder entsprechende Richtlinien an Entwickler gibt. Abhilfe würde auch ein Watch Face mit wählbarem Hintergrundbild und sehr vielen Komplikationen schaffen. Daraus könnten spannende Eigenkreationen entstehen.

Sehr cool wären ortsabhängige Watch Faces mit automatischem Wechsel. Auf diese Weise könnte man zu Hause eines haben mit Steuerelementen fürs Smart-Home, während in der Firma Komplikationen wie Kalender und Aufgabenliste dominieren.

Mein aktuelles Haupt-Watch-Face

Ich würde es auch sehr begrüßen, wenn die Time-Travel-Funktion zurückkommen würde. Es ist frustrierend, dass der Kronenknopf innerhalb eines Watch Faces keinerlei Drehfunktionen hat. Gerade für Kalender und Wetter sind Vorschaufunktionen recht nützlich.

Gesundheit und Fitness

Eine größere Funktionalität, die immer noch fehlt, ist das Schlaf-Tracking. Immerhin verbringen wir gut ein Drittel des Tages damit. Gleichzeitig müsste idealerweise das Laden beschleunigt werden, da die Schlafenszeit ja dann dafür nicht mehr zur Verfügung stünde.

Für mich als Radfahrer ist auch das Thema Fahrrad noch immer eine offene Baustelle. Es wäre toll, wenn ein Radtraining automatisch starten würde, so ähnlich wie es bei Wanderungen ja schon der Fall ist. Und wann, oh wann, kommt endlich eine Fahrradnavigation? Das gilt natürlich auch fürs iPhone!

Großartig wäre es natürlich auch, wenn es Apple irgendwie gelingen könnte, den Blutdruck zu messen.

NFC

Letzte Woche habe ich beschrieben, wie mit dem iPhone und NFC-Aufklebern Automatisierungen gestartet werden können. Es wäre nochmal um einiges cooler, wenn ich statt dem iPhone einfach die Watch an den Aufkleber halten könnte. Insgeheim ist das sogar mein größter Wunsch ;-).

Was wären eure Wünsche an die nächste Apple Watch? Hinterlasst mir gerne unten einen Kommentar!

Plus/Premium
Gefällt Dir dieser Artikel oder hast Du sogar Nutzen daraus gezogen? Du kannst mein Blog via Patreon unterstützen und erhältst dafür Zugriff auf zusätzliche Plus-Artikel. Auch jeder Link in sozialen Medien oder anderen Blogs zu meinen Inhalten hilft mir, Danke!

Erfolgreicher und produktiver werden
Mein E-Book und mein Coaching-Angebot zu den Themen "Get Organized" und "OmniFocus".

Newsletter
In Kontakt bleiben, nichts mehr verpassen und Bonus-Tipps bekommen? Jetzt meinen Newsletter abonnieren!

Über den Autor

Markus Jasinski

Markus Jasinski ist ein Rostocker Unternehmer, Naturwissenschaftler, IT-Spezialist, Autor, Dänemark-Fan, überzeugter Radfahrer und nicht zuletzt „Computer Geek“ und Smart-Home-Enthusiast. Sein erstes iPhone kaufte der promovierte Naturwissenschaftler im Jahre 2008, kurze Zeit später wurde er dann auch zum Mac-Nutzer. Nach und nach gesellten sich iPad, Apple TV und Apple Watch hinzu.

Um diese vielfältigen Interessen und Aktivitäten "unter einen Hut" zu bekommen befasst sich der gebürtige Westfale seit über zehn Jahren mit den Themen Selbstorganisation und Aufgabenmanagement, die ebenfalls ein Schwerpunkt dieses Blogs sind.

Kommentar schreiben


Alle Kommentare werden moderiert und nur freigeschaltet, wenn sie diesen Regeln entsprechen. Keine Werbung! Bitte nutzt E-Mail für allgemeine und sonstige Anfragen.

All comments are reviewed and manually unlocked. Comments that do not refer to the article, are not written in German or contain advertising will be deleted. Please use e-mail for general and other inquiries.