Apple

Mac-Tipp: 32-Bit-Apps finden

Mac mit Lupe

Noch wenige Wochen und macOS 10.15 „Catalina“ wird veröffentlicht. Eine ganz wesentliche Änderung ist, dass diese Version keine 32-Bit-Apps mehr unterstützt. Auf dem iPhone hatten wir diese Transformation mit OS 11. Nun ist der Mac dran. Aber wie finden wir heraus, welche Apps betroffen sind? Hierzu brauchen wir nur unseren Finder bemühen!

Wir öffnen den Programme-Ordner:

Finder-Fenster

Anschließend nutzen wir die Tastenkombination Cmd-F. Danach stellen wir die Option „Suchen:“ auf „Programme“. Die „Art“ stellen von „Beliebig“ auf „Programm“. Das Fenster sollte jetzt so aussehen:

Finder-Fenster mit Suchergebnis

In der Zeile, wo „Art ist Programm“ steht, klicken wir rechts auf das Plus-Symbol, um die Suche durch ein weiteres Kriterium zu ergänzen. Dieses lautet: „Ausführbare Architekturen“ (unter „Andere“ zu finden) „ist nicht“ und dann „x86_64“. Nun erhalten wir das Endergebnis:

Für die gefundenen Apps müssen wir nun eine Lösung finden. Im einfachsten Fall braucht eine betroffene App einfach nur ein Update. Schlimmstenfalls gibt es sie gar nicht mehr. Dann müsste Ersatz gefunden werden. Sind viele Apps betroffen, kann es sinnvoll sein, das Update auf „Catalina“ aufzuschieben.

In Kontakt bleiben, nichts mehr verpassen und Bonus-Tipps bekommen? Jetzt meinen monatlichen Newsletter abonnieren!

Über den Autor

Markus Jasinski

Markus Jasinski ist ein Rostocker Unternehmer, Naturwissenschaftler, IT-Spezialist, Autor, Dänemark-Fan, überzeugter Radfahrer und nicht zuletzt „Computer Geek“ und Smart-Home-Enthusiast. Sein erstes iPhone kaufte der promovierte Naturwissenschaftler im Jahre 2008, kurze Zeit später wurde er dann auch zum Mac-Nutzer. Nach und nach gesellten sich iPad, Apple TV und Apple Watch hinzu.

Um diese vielfältigen Interessen und Aktivitäten "unter einen Hut" zu bekommen befasst sich der gebürtige Westfale seit über zehn Jahren mit den Themen Selbstorganisation und Aufgabenmanagement, die ebenfalls ein Schwerpunkt dieses Blogs sind.

Kommentar schreiben

Alle Kommentare werden moderiert und nur freigeschaltet, wenn sie diesen Regeln entsprechen. Seid bitte nett zueinander!

All comments are reviewed and manually unlocked. Comments that do not refer to the article, are not written in German or contain advertising will be deleted. Please use e-mail for general inquiries.