Smart Home

Echo Wall Clock

Foto der Echo Wall Clock

Amazons jüngstes Produkt aus der Echo-Familie ist eine Wanduhr. Sie hat einen Durchmesser von rund 25 cm, ein schwarzes Ziffernblatt, weiße Zeiger und wird mit vier AA-Batterien betrieben (im Lieferumfang enthalten). Neben der Anzeige der Uhrzeit ist das Gerät in der Lage, die laufenden Timer des verbundenen Echo-Geräts anzuzeigen. Da ein solches Echo-Gerät auch zur Einrichtung erforderlich ist, muss es im Haushalt also bereits zwingend vorhanden sein. Zwischen der Echo Wall Clock und dem Amazon Echo besteht eine Funkverbindung via Bluetooth. Die Einrichtung selbst erfolgt einfach per Sprachbefehl: „Alexa, richte meine Echo Wall Clock ein“. Die Zeiger stellen sich dann automatisch, natürlich auch beim leidigen Umstellen auf Sommerzeit/Standardzeit. Sie bewegen sich übrigens völlig geräuschlos. Die Uhr selbst verfügt weder über Lautsprecher noch ein Mikrofon.

Die Kopplung mit einem Smart-Lautsprecher ist auch schon die größte Einschränkung der Uhr: Sie kann nur mit einem Echo verbunden sein und zeigt nur dessen Timer an, egal wie viele Timer auf unseren anderen Echos laufen. Bei mir hängt die Uhr in der Küche und in der Regel antwortet dort auch mein Küchen-Echo, mit dem die Uhr verbunden ist. Aber es gibt da draußen sicher auch Setups, wo die Uhr in Rufreichweite mehrerer Echos hängt. Je nachdem, welches Gerät antwortet, wird der Timer dann angezeigt oder eben nicht. Ich fände es übrigens generell gut, wenn die vorhandenen Echo-Geräte besser zusammenarbeiten würden, nicht nur bei Timern. Momentan gibt es diesbezüglich jedenfalls noch Defizite. Als weiterer Negativpunkt sei genannt, dass es keine Glas- oder Kunststoffabdeckung an der Vorderseite der Uhr gibt.

20 Minuten-Timer auf der Echo Wall Clock
20 Minuten-Timer

Der Timer wird auf der Wall Clock übrigens durch einen Außenkreis von 60 LEDs dargestellt, von denen jede Minute eine ausgeht. In der letzten Minute fungieren die LEDs dann als Sekundenanzeige. Es werden sogar mehrere Timer angezeigt. Länger laufende Timer sind dann als einzelne LED zu sehen, d.h., die LEDs zwischen langem und kurzem Timer leuchten nicht.

Echo Wall Clock mit 2 Timern
2 Timer mit 40 und 20 Minuten Restzeit

Fazit

Insgesamt betrachtet bin ich zufrieden mit der Uhr. Sie sieht modern aus und visualisiert meine Timer ansprechend. Ich mag es generell, wenn meine smarten Geräte zusammenarbeiten. Die Echo Wall Clock kostet 29,99 € (Link zur Produktseite).

In Kontakt bleiben, nichts mehr verpassen und Bonus-Tipps bekommen? Jetzt meinen monatlichen Newsletter abonnieren!

Über den Autor

Markus Jasinski

Markus Jasinski ist ein Rostocker Unternehmer, Naturwissenschaftler, IT-Spezialist, Autor, Dänemark-Fan, überzeugter Radfahrer und nicht zuletzt „Computer Geek“ und Smart-Home-Enthusiast. Sein erstes iPhone kaufte der promovierte Naturwissenschaftler im Jahre 2008, kurze Zeit später wurde er dann auch zum Mac-Nutzer. Nach und nach gesellten sich iPad, Apple TV und Apple Watch hinzu.

Um diese vielfältigen Interessen und Aktivitäten "unter einen Hut" zu bekommen befasst sich der gebürtige Westfale seit über zehn Jahren mit den Themen Selbstorganisation und Aufgabenmanagement, die ebenfalls ein Schwerpunkt dieses Blogs sind.

Kommentar schreiben

Alle Kommentare werden moderiert und nur freigeschaltet, wenn sie diesen Regeln entsprechen. Seid bitte nett zueinander!

All comments are reviewed and manually unlocked. Comments that do not refer to the article, are not written in German or contain advertising will be deleted. Please use e-mail for general inquiries.