Apple

iOS 12.4, tvOS 12.4, watchOS 5.3 und macOS 10.14.6 erschienen

Update

Apple hat gestern erneut alle hauseigenen Betriebssysteme aktualisiert. Dies ist vermutlich die letztere größere Runde vor den neuen Hauptversionen im Spätsommer/Frühherbst, von ggf. akutem Bugfix-Bedarf mal abgesehen.

In iOS 12.4 gibt es neben Bugfixes und Detailverbesserungen eine neue drahtlose Möglichkeit, sein System vom alten auf ein neues iPhone zu übertragen (Migration). Interessant, dass so etwas in einer so späten iOS-12-Phase kommt. Außerdem dürfte dieses Release auf die in den USA bald erwartete “Apple Card” vorbereiten.

In watchOS 5.3 wird die Walkie-Talkie-Sicherheitslücke geschlossen. Die Funktion steht damit wieder zur Verfügung. Apple hatte sie bei Bekanntwerden des Problems vorsichtshalber abgedreht. Ferner erhalten Kanada und Singapur die EKG-Funktion.

Was in tvOS 12.4 neu ist, war zum Zeitpunkt des Erscheinens, unklar. Beim Apple TV ist der iPhone-Konzern oft recht vage was Release-Notes betrifft.

In macOS 10.14.6 gibt es Bugfixes und Verbesserungen bei Apple News, was ja in Deutschland nicht verfügbar (aber auf dem Mac teilweise nutzbar) ist.

Da die Kalifornier typischerweise mit solchen Updates zum Teil erhebliche Sicherheitslücken schließen, empfehle ich generell ein zeitnahes Update des Geräte-Fuhrparks.

Bildnachweis Titelfoto: iStock.com/tumsasedgars

Plus/Premium
Gefällt Dir dieser Artikel oder hast Du sogar Nutzen daraus gezogen? Du kannst mein Blog via Patreon unterstützen und erhältst dafür Zugriff auf zusätzliche Plus-Artikel. Auch jeder Link in sozialen Medien oder anderen Blogs zu meinen Inhalten hilft mir, Danke!

Erfolgreicher und produktiver werden
Mein E-Book und mein Coaching-Angebot zu den Themen "Get Organized" und "OmniFocus".

Newsletter
In Kontakt bleiben, nichts mehr verpassen und Bonus-Tipps bekommen? Jetzt meinen Newsletter abonnieren!

Über den Autor

Markus Jasinski

Markus Jasinski ist ein Rostocker Unternehmer, Naturwissenschaftler, IT-Spezialist, Autor, Dänemark-Fan, überzeugter Radfahrer und nicht zuletzt „Computer Geek“ und Smart-Home-Enthusiast. Sein erstes iPhone kaufte der promovierte Naturwissenschaftler im Jahre 2008, kurze Zeit später wurde er dann auch zum Mac-Nutzer. Nach und nach gesellten sich iPad, Apple TV und Apple Watch hinzu.

Um diese vielfältigen Interessen und Aktivitäten "unter einen Hut" zu bekommen befasst sich der gebürtige Westfale seit über zehn Jahren mit den Themen Selbstorganisation und Aufgabenmanagement, die ebenfalls ein Schwerpunkt dieses Blogs sind.

Kommentar schreiben


Alle Kommentare werden moderiert und nur freigeschaltet, wenn sie diesen Regeln entsprechen. Keine Werbung! Bitte nutzt E-Mail für allgemeine und sonstige Anfragen.

All comments are reviewed and manually unlocked. Comments that do not refer to the article, are not written in German or contain advertising will be deleted. Please use e-mail for general and other inquiries.