Allgemeines

Netflix verliert Abonnenten in den USA

Foto der Netflix-App auf dem iPad

Der Streaming-Dienst Netflix hat gestern seine Quartalszahlen für das zweite Quartal 2019 veröffentlicht. Wie 9TO5Mac berichtet ist die Zahl der Abonnenten in den USA um 126.000 gefallen. Der verlinkte Artikel führt u.a. das Problem der wachsenden Konkurrenz durch Apple und Disney an:

Netflix has long dismissed the looming competition from the likes of Apple and Disney. This quarter’s loss in subscribers marks a first for Netflix since 2011, but a lot of questions remain about how the company will compete in the growingly crowded streaming media space.

9TO5Mac

Meiner Meinung nach hat Netflix in letzter Zeit einfach zu sehr an der Preisschraube gedreht. 12,99$ sind schon deutlich mehr als die 10$ die sich so als „Standardpreis“ für einen Streaming-Service etabliert haben. Ich glaube nicht, dass jemand sein Netflix-Abo kündigt, weil bald weitere Dienste kommen. Zumal im Falle von Apple noch nicht mal klar ist zu welchem Preis überhaupt.

Immerhin will Netflix werbefrei bleiben. Das wäre für mich auch ein gewichtigerer Kündigungsgrund als eine Preiserhöhung. Denn dem werbelastigen privaten Fernsehsendern habe ich schon lange den Rücken gekehrt. In der wenigen Zeit, die mir fürs Fernsehen bleibt, soll dann bitte auch nur die Serie oder der Film laufen, welche mich gerade interessieren.

Gefällt Dir dieser Artikel oder hast Du sogar Nutzen daraus gezogen? Dann unterstütze bitte mein Blog, indem Du ihn in sozialen Medien teilst oder auf deiner Homepage verlinkst. Danke!

In Kontakt bleiben, nichts mehr verpassen und Bonus-Tipps bekommen? Jetzt meinen monatlichen Newsletter abonnieren!

Über den Autor

Markus Jasinski

Markus Jasinski ist ein Rostocker Unternehmer, Naturwissenschaftler, IT-Spezialist, Autor, Dänemark-Fan, überzeugter Radfahrer und nicht zuletzt „Computer Geek“ und Smart-Home-Enthusiast. Sein erstes iPhone kaufte der promovierte Naturwissenschaftler im Jahre 2008, kurze Zeit später wurde er dann auch zum Mac-Nutzer. Nach und nach gesellten sich iPad, Apple TV und Apple Watch hinzu.

Um diese vielfältigen Interessen und Aktivitäten "unter einen Hut" zu bekommen befasst sich der gebürtige Westfale seit über zehn Jahren mit den Themen Selbstorganisation und Aufgabenmanagement, die ebenfalls ein Schwerpunkt dieses Blogs sind.

Kommentar schreiben

Alle Kommentare werden moderiert und nur freigeschaltet, wenn sie diesen Regeln entsprechen. Bitte nutzt E-Mail für allgemeine und sonstige Anfragen.

All comments are reviewed and manually unlocked. Comments that do not refer to the article, are not written in German or contain advertising will be deleted. Please use e-mail for general inquiries.