Dänemark

800 Jahre Dannebrog

Dannebrog - dänische Fahne

Dieses Wochenende feiern die Dänen den 800. Geburtstag ihrer Landesflagge. Der sogenannte „Dannebrog“ („brok“ ist altdänisch für Stoffstück oder Tuch) ist eine der ältesten Flaggen der Welt.

Die Legende sagt, dass sie vor 800 Jahren in der Schlacht von Lyndanisse (heute Tallinn genannt) vom Himmel gefallen ist und sich damit das Kriegsglück zugunsten von König Waldemar II. gewendet hat. Historisch ist dies allerdings nicht nachweisbar.

Die Dänen sind stolz auf ihre Flagge und dementsprechend oft kann man sie im Königreich sehen. Der Umgang mit ihr ist recht detailliert geregelt. Es ist auch nicht erlaubt, am Mast des gemieteten Ferienhauses einfach eine andere Fahne zu hissen.

Das Grunddesign mit dem Kreuz finden wir heutzutage in den Fahnen nahezu aller nordischen Staaten.

Über den Autor

Markus Jasinski

Markus Jasinski ist ein Rostocker Unternehmer, Naturwissenschaftler, IT-Spezialist, Autor, Dänemark-Fan, überzeugter Radfahrer und nicht zuletzt „Computer Geek“ und Smart-Home-Enthusiast. Sein erstes iPhone kaufte der promovierte Naturwissenschaftler im Jahre 2008, kurze Zeit später wurde er dann auch zum Mac-Nutzer. Nach und nach gesellten sich iPad, Apple TV und Apple Watch hinzu.

Um diese vielfältigen Interessen und Aktivitäten "unter einen Hut" zu bekommen befasst sich der gebürtige Westfale seit über zehn Jahren mit den Themen Selbstorganisation und Aufgabenmanagement, die ebenfalls ein Schwerpunkt dieses Blogs sind.

Kommentar schreiben

Alle Kommentare werden moderiert und nur freigeschaltet, wenn sie diesen Regeln entsprechen. Seid bitte nett zueinander!

All comments are reviewed and manually unlocked. Comments that do not refer to the article, are not written in German or contain advertising will be deleted.