Allgemeines

Tipp: Master-Schlüssel für Einkaufswagen

Foto meines Einkaufswagen-Master-Schlüssels

Einkaufswagen im Supermarkt waren ein ständiges Ärgernis für mich. Oft hatte ich nicht das nötige Euro-Stück dabei, um einen Wagen aus seinem Parkplatz zu befreien. Ich habe es dann immer mal wieder mit Plastikchips versucht, die ich aber früher oder später verloren habe.

Zufällig bin ich dann mal bei Amazon auf den „ALTOCLÈ Master-Schlüssel“ (Amazon-Link) gestoßen. Das Prinzip dieses „Werkzeugs“ ist genial: Durch Einstecken des Schlüssels in den Münzschacht löst sich der Einkaufswagen. Durch eine seitliche Bewegung kann der Schlüssel dann bei rausgelöstem Einkaufswagen wieder herausgezogen werden! Er muss also während des Einkaufs nicht im Wagen verbleiben. Somit kann ich ihn bequem dauerhaft am Schlüsselbund befestigen und habe ihn damit garantiert immer dabei. Nach dem Einkauf läßt sich der Wagen im Abstellbereich auch ohne einsteckende Münze wieder mit seinem Vordermann verbinden. Das müsste ich natürlich eigentlich gar nicht, aber ich bin zum einen ein ordentlicher Mensch und zum anderen möchte ich auch nicht, dass diese Art von Schlüssel bei den Supermärkten in Verruf gerät.

Der Schlüssel funktioniert an fast allen Einkaufswagen. Lediglich die Modelle mit Münzschublade bleiben außen vor. Diese sind allerdings zumindest hier in Rostock eine echte Seltenheit.

Dies ist natürlich nicht das einzige Modell am Markt. Ich habe mich für diesen Schlüssel entschieden, weil er aus Chromstahl ist. Im Alltag hat er sich bislang als sehr robust erwiesen, ich habe diesen Master-Schlüssel schon viele Monate im Einsatz. Einkaufswagen sind jetzt ein gelöstes Problem.

Über den Autor

Markus Jasinski

Markus Jasinski ist ein Rostocker Unternehmer, Naturwissenschaftler, IT-Spezialist, Autor, Dänemark-Fan, überzeugter Radfahrer und nicht zuletzt „Computer Geek“ und Smart-Home-Enthusiast. Sein erstes iPhone kaufte der promovierte Naturwissenschaftler im Jahre 2008, kurze Zeit später wurde er dann auch zum Mac-Nutzer. Nach und nach gesellten sich iPad, Apple TV und Apple Watch hinzu.

Um diese vielfältigen Interessen und Aktivitäten "unter einen Hut" zu bekommen befasst sich der gebürtige Westfale seit über zehn Jahren mit den Themen Selbstorganisation und Aufgabenmanagement, die ebenfalls ein Schwerpunkt dieses Blogs sind.

Kommentar schreiben

Alle Kommentare werden moderiert und nur freigeschaltet, wenn sie diesen Regeln entsprechen. Seid bitte nett zueinander!

All comments are reviewed and manually unlocked. Comments that do not refer to the article, are not written in German or contain advertising will be deleted.