Dänemark

Dänische Produkte im BorderShop Rostock kaufen

Foto des Border-Shop Rostock

Wer sich in Rostock und Umgebung befindet, muss zum Kauf dänischer Produkte nicht unbedingt mit der Fähre in das Königreich übersetzen. Im Bereich des Rostocker Überseehafens (Navi: Zum Südtor 5, 18147 Rostock) betreibt die Fährgesellschaft Scandlines einen sogenannten „BorderShop“. In diesem werden überwiegend Süßwaren, Chips und Getränke verkauft. Unter diesen Waren findet man eine Menge Produkte aus Dänemark, Skandinavien und auch Finnland.

Diese sind natürlich nicht ganz preiswert, müssen aber dennoch günstiger als in Dänemark selbst sein, sonst würden die – nach meinem Eindruck überwiegend dänischen – Kunden, z.B. das Bier dort nicht palettenweise rauskarren. Natürlich dürfen Deutsche dort auch einkaufen, allerdings mit einer Ausnahme: Alle Waren, auf die in Deutschland Pfand erhoben würde, sind nur für Skandinavier bestimmt. Diese müssen dazu extra eine Ausfuhrerklärung ausfüllen. Der Besitz eines Fährtickets ist zum Einkaufen nicht notwendig.

Foto vom Parkplatz des BorderShop Rostock

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten sind äußerst großzügig, nämlich Montag – Sonntag von 8:15 bis 20:00 Uhr, zum Teil auch an Feiertagen. Geschlossen ist der Shop nur vom 24.-26. Dezember, am 31. Dezember und am 1. Januar. Ich war daher schon so manchen Sonntag-Nachmittag mit dem Fahrrad dort.

Angebot

Was kann man nun dort konkret aus Dänemark kaufen? An alkoholischen Getränken z.B. den berühmten dänischen Kräuterschnaps „Gammel Dansk“ oder verschiedene Sorten Aquavit. Bier fällt flach, da es sich ja um ein Pfandprodukt handelt. An Süßigkeiten gibt es u.a. viele der Pralinen-, Marzipan- und Schokoladenspezialitäten von Anthon Berg, es gibt Toms Kæmpe Skildpadder (Schokoladenschildkröten mit Füllung), verschiedene Schokoladen von Toms, ferner die Frühstücks-Schokoladentäfelchen von Galle & Jessen (hell und dunkel), verschiedene Bonbon-Sorten von Nørregade, verschiedene Sorten Lakritz sowie Nüsse. Chips gibt es aus der Produktpalette von Kims.

Das ist natürlich jetzt alles nichts für den täglichen Verzehr. Aber wenn man sich einmal einen speziellen dänischen Moment gönnen möchte, ist es doch gut, die ein oder andere Spezialität im Hause zu haben, zumal die Haltbarkeit bei diesen Produktkategorien in der Regel ja recht hoch ist.

In Kontakt bleiben, nichts mehr verpassen und Bonus-Tipps bekommen? Jetzt meinen monatlichen Newsletter abonnieren!

Über den Autor

Markus Jasinski

Markus Jasinski ist ein Rostocker Unternehmer, Naturwissenschaftler, IT-Spezialist, Autor, Dänemark-Fan, überzeugter Radfahrer und nicht zuletzt „Computer Geek“ und Smart-Home-Enthusiast. Sein erstes iPhone kaufte der promovierte Naturwissenschaftler im Jahre 2008, kurze Zeit später wurde er dann auch zum Mac-Nutzer. Nach und nach gesellten sich iPad, Apple TV und Apple Watch hinzu.

Um diese vielfältigen Interessen und Aktivitäten "unter einen Hut" zu bekommen befasst sich der gebürtige Westfale seit über zehn Jahren mit den Themen Selbstorganisation und Aufgabenmanagement, die ebenfalls ein Schwerpunkt dieses Blogs sind.

Kommentar schreiben

Alle Kommentare werden moderiert und nur freigeschaltet, wenn sie diesen Regeln entsprechen. Seid bitte nett zueinander!

All comments are reviewed and manually unlocked. Comments that do not refer to the article, are not written in German or contain advertising will be deleted. Please use e-mail for general inquiries.