Apple

iOS-Tipp: Separater Benachrichtigungston für VIP-Mails

VIP

Seit iOS 6 gibt es in Apple Mail – sowohl auf dem Mac als auch unter IOS – die Möglichkeit, Kontakte als VIPs zu definieren. VIP-Mails landen in einer separaten Inbox, die uns die Gelegenheit bietet, sich auf die wirklich wichtigen Nachrichten zu konzentrieren. Es ist sogar vorgesehen, dass neue VIP-Mails mit einem anderen Benachrichtigungston angekündigt werden, so dass wir auch bei ausgeschaltetem Bildschirm sofort hören, dass eine wichtige(re) Nachricht eingetroffen ist. Allerdings ist diese Einstellung so versteckt, dass ich sie selber erst vor kurzem gefunden habe. Daher möchte ich heute den Weg dorthin kurz aufzeigen. Er ist auf dem iPhone und dem iPad identisch.

Zuerst öffnen wir die Einstellungen. Dort tippen wir auf „Mitteilungen“ (und genau da bin ich nicht drauf gekommen, weil da normalerweise konfiguriert wird, was wie in der Mitteilungszentrale steht und es für Töne eigentlich eine separate Einstellung gibt):

Screenshot der iPhone-Einstellungen

Dann tippen wir auf „Mail“:

Screenshot der Einstellungen für Mitteilungen auf dem iPhone

Dann auf „VIP“:

Screenshot der Einstellungen für Mail-Mitteilungen auf dem iPhone

Und dann auf „Ton für neue E-Mails“:

Screenshot der Einstellungen für VIP-Mail-Mitteilungen auf dem iPhone

Nun suchen wir uns einen schönen Sound aus:

Screenshot der Soundauswahl für VIP-Mail-Mitteilungen auf dem iPhone

Mit Hilfe des Buttons „Store“ (oben rechts) ist es möglich, bei Apple neue Töne für 99 Cent das Stück hinzuzukaufen.

Das war’s. Natürlich können wir den normalen E-Mail-Ton nun ggf. auch abschalten, um zu erreichen, dass eine akustische Benachrichtigung nur noch bei VIPs stattfindet.

Über den Autor

Markus Jasinski

Markus Jasinski ist ein Rostocker Unternehmer, Naturwissenschaftler, IT-Spezialist, Autor, Dänemark-Fan, überzeugter Radfahrer und nicht zuletzt „Computer Geek“ und Smart-Home-Enthusiast. Sein erstes iPhone kaufte der promovierte Naturwissenschaftler im Jahre 2008, kurze Zeit später wurde er dann auch zum Mac-Nutzer. Nach und nach gesellten sich iPad, Apple TV und Apple Watch hinzu.

Um diese vielfältigen Interessen und Aktivitäten "unter einen Hut" zu bekommen befasst sich der gebürtige Westfale seit über 10 Jahren mit den Themen Selbstorganisation und Aufgabenmanagement, die ebenfalls ein Schwerpunkt dieses Blogs sind.

Kommentar schreiben

Alle Kommentare werden moderiert und nur freigeschaltet, wenn sie diesen Regeln entsprechen. Seid bitte nett zueinander!

All comments are reviewed and manually unlocked. Comments that do not refer to the article, are not written in German or contain advertising will be deleted.